Service

Egal ob Print oder Digital, egal ob classy oder fancy. Nachfolgend findest du meine Leistungen, die ich dir anbiete.

Webdesign-Icon

Webdesign

Ich erstelle einzigartige, auf dich und dein Unternehmen zugeschnittene Layouts, die punktgenau auf deine Ziele abgestimmt sind und setze diese auf Basis modernster Technologien um.

SEO-Icon

SEO

Steigere den Bekanntheitsgrad deiner Website mit Hilfe gezielter Suchmaschinenoptimierung. Ich berate dich und ergreife die passenden Maßnahmen.

Print-Icon

Print

Ob Geschäftsausstattung, Poster oder Werbeanzeigen: Ich gestalte deine Druckprodukte professionell und hochwertig nach deinen Vorstellungen und helfe dir auf Wunsch auch beim Druck.

Fotografie-Icon

Fotografie

Willst du deine Kunden durch visuell anspruchsvolle Fotos beeindrucken oder schöne Momente bei einer Veranstaltung festhalten? Egal welcher Anlass, ich kann dein Fotoprojekt zuverlässig umsetzen.

Illustration-Icon

Illustration

Egal ob Storyboard, Digital Painting oder die klassische Malerei: Bilder sagen oftmals mehr als tausend Worte. Gerne helfe ich dir dabei, deine Projekte visuell zu unterstützen.

Powerpoint-Icon

Powerpoint

Hand aufs Herz: Wie oft hast du professionell wirkende Präsentationen gesehen? Ich erschaffe eine individuell auf dich und dein Unternehmen zugeschnittene Präsentation.

Social-Media-Icon

Social Media

Ich helfe dir, aus den vielen Möglichkeiten von Facebook, Instagram und Co. zu schöpfen, um dein Unternehmen in sozialen Netzwerken zu platzieren und dessen Bekanntheitsgrad zu steigern.

Beratung-Icon

Beratung

Benötigst du eine professionelle Einschätzung rund um das Thema Internet(-werbung), Websites oder Social Media, kann ich beratend für dich und dein Unternehmen tätig werden.

Zehn Zutaten für gutes Design

1. Gutes Design ist innovativ.

Dank technologischer Entwicklungen sind die Möglichkeiten für innovatives Design noch lange nicht erschöpft. Es gibt immer mindestens noch eine Möglichkeit, die Dinge besser zu machen, als sie aktuell gemacht werden. Innovatives Design sollte immer einzigartig sein, aber niemals dem Selbstzweck dienen.

2. Gutes Design macht ein Produkt brauchbar.

Ein Produkt sollte immer unter Berücksichtigung funktionaler, psychologischer und ästhetischer Kriterien für den User brauchbar gestaltet werden. Elemente, die nichts zum Nutzen eines Produkts beitragen, werden weggelassen. Es gilt das Motto: »Form follows function.«.

3. Gutes Design ist ästhetisch.

Egal ob im Print oder im Web: Die Ästhetik ist integraler Bestandteil, um ein Produkt überhaupt brauchbar zu machen. Gutes Design wirkt sich positiv auf das Wohlfühlen des Nutzers aus. Schön sein kann aber nur, was gut gemacht ist.

4. Gutes Design macht ein Produkt verständlich.

Produkte müssen immer selbsterklärend sein. Benötigt der Nutzer zuerst noch einen Infoscreen, sollte man das Design besser nochmal überdenken. Gutes Design bringt das Produkt zum Sprechen.

5. Gutes Design ist ehrlich.

Ein Produkt wird nicht innovativer, wichtiger oder wertvoller, indem es vorgibt etwas zu sein, was es in Wirklichkeit gar nicht ist. Ein gutes Design steht zu seiner Funktion — nicht mehr und nicht weniger. Es versucht nicht, den Verbraucher durch Versprechen zu manipulieren, die es dann nicht halten kann.

6. Gutes Design ist unaufdringlich.

Gutes Design lässt das Produkt zurücktreten, um dem Menschen Raum für dessen Selbstverwirklichung zu geben. Es erfüllt seinen Zweck und hat Werkzeugcharakter, kann aber dennoch dekorativ sein und sogar künstlerisch daherkommen.

7. Gutes Design ist langlebig.

Wer jedem neuen Designtrend hinterherrennt, läuft Gefahr, sein Produkt ständigen Änderungen unterwerfen zu müssen. Der Fokus liegt auf zeitlosem Design, vor allem hinsichtlich Typografie und Farbgebung. Design ist nur dann wirklich gut, wenn es langlebig ist.

8. Gutes Design verprüht Liebe zum Detail.

Man merkt der gesamten Benutzeroberfläche an, dass sie von vorne bis hinten echte Handarbeit ist. Es reicht nicht, nur einen Teil des Produkts auf Schön zu trimmen. Gründlichkeit und Genauigkeit der Gestaltung sind letztlich Ausdruck des Respekts dem Nutzer gegenüber. Design und Funktion müssen in jeder Hinsicht aufeinander abgestimmt sein — Das Ergebnis ist eine angenehme und intuitive User-Experience.

9. Gutes Design schont die (visuelle) Umwelt.

Gutes Design bezieht die Schonung der Ressourcen ebenso wie die Minimierung von physischer und visueller Verschmutzung in die Produktgestaltung ein.

10. Gutes Design ist so wenig Design wie möglich.

Weniger ist mehr. Warum? Weil sich extrem gutes Design auf das Wesentliche konzentriert und auf unnötigen Ballast verzichtet. Mein Motto: Zurück zum Puren, zum Einfachen!

Meine Mission: Sicherstellen, dass du der Beste im Netz bist.

Kontakt

Du hast Fragen, möchtest weitere Information von mir oder einfach nur »Hallo« sagen? Kein Problem! Dann schreib' mir eine E-Mail.